Kursangebote

Mut tut gut - das Basistraining   10 Einheiten

Mut machen! Das ist das Ziel des Ermutigungstrainings.

Denn Menschen, die ermutigt werden, entfalten sich. Sie blühen auf, wissen um ihre Potenziale und wachsen über bisherige Begrenzungen hinaus. Sie schauen auf das, was gelingt, und freuen sich an ihren Fortschritten. Die Trainingseinheiten sind methodisch abwechslungsreich aufgebaut: theoretische Grundlagen werden durch praktische Übungen in der Gruppe ergänzt. Jeder Abend wird durch Entspannungsübungen eingerahmt. Trainingsaufgaben für den Alltag vertiefen die persönlichen Erfahrungen,
denn: Mut im Alltag tut gut!
Zielgruppe:
Menschen, die sich mit sich selber auf konstruktive Weise beschäftigen möchten

 

 

Ermutigung am Arbeitsplatz 8 Einheiten
Uns selber ermutigen, eigene Stärken bejahen, konstruktiv mit uns reden, das fördert die Selbstachtung und ebnet den Weg, mit der eigenen Arbeit zufrieden zu sein.
Neben dieser Selbstermutigung besteht das zweite Standbein des Trainings in der Ermutigung anderer, der Mitarbeiter und Kollegen, der Kunden oder der zu betreuenden Menschen.
So wird sich die Freude an der Arbeit steigern und das Erleben von sinnvollem Tun einstellen.
Zielgruppe:
Alle Menschen, die mit Verantwortung einer kontinuierlichen bezahlten oder unbezahlten Tätigkeit nachgehen.
Dies gilt sowohl für Menschen in Leitungspositionen, wie auch für Angestellte, oder Freiberufler. Aber auch die “Familienmanagerinnen” sowie wie Personen, die ihre alten Eltern oder einen kranken Partner betreuen oder sich ehrenamtlich engagieren, sind angesprochen.


Tagesseminare

Achtsamkeit und Selbstfürsorge am Arbeitsplatz
Unser Arbeitsalltag wird immer kompakter und oft auch hektischer.
Wenn die Menschen im eigenen Umfeld viel von uns wollen, eine hohe Reizdichte vorherrscht und / oder wir selbst hohe Ansprüche an uns stellen, fühlen wir uns gestresst und bedrängt und sind dadurch schneller reizbar.
Damit Sie gelassener und entspannter arbeiten können, werfen Sie heute einen liebevollen Blick auf sich und Ihre Arbeitssituation: Sie machen sich bewusst, welche Tätigkeiten Ihnen Kraft geben und welche Situationen Stress auslösend wirken.
Sie lernen Übungen kennen, mit denen Sie kurz und wirksam entspannen. Sie erleben, was Sie stärkt und nährt und wie Sie immer wieder Energietankstellen in Ihren Alltag einbauen können.

 

Die Kraft der Ermutigung
Ermutigte Menschen glauben an sich und ihre Fähigkeiten und nutzen ihre Ressourcen. Daher können sie den Anforderungen des (Arbeits-) Alltags besser begegnen und auch Krisen oder Krankheiten wirkungsvoller bewältigen.
Dieses Seminar setzt zwei Schwerpunkte:
Zum einen nehmen wir uns Zeit, als Menschen in sozial-medizinischen Berufen unsere Stärken und Qualitäten (neu) zu entdecken und mehr als bisher unsere berufliche Situation zur eigenen Zufriedenheit zu gestalten.
Zum anderen machen wir uns bewusst, wie wir Menschen, die wir professionell begleiten, durch ermutigende Signale in ihrer Eigenkompetenz und Selbständigkeit fördern können.

 

Freundschaft mit sich selbst
Dies ist ein Tag, den Sie für Ihr persönliches Wachstum nutzen, egal, wo Sie in Ihrem Leben gerade stehen.  Sie erleben ermutigende Übungen in der Gruppe und entdecken mehr von Ihrem Potenzial. Sie lernen, wie Sie freundschaftlich und wohlwollend mit sich umgehen, um auf Ihrem Weg mit sicheren Schritten voranzukommen. Eine Prise Theorie und eine geführte Entspannung sind ebenfalls mit dabei.
So gehen Sie belebt und ermutigt in Ihren Alltag zurück.

 

Grenzen setzen und „nein“ sagen
Sind Sie manchmal „zu“ entgegenkommend? Lassen Sie sich von anderen für deren Ziele einspannen? Fällt es Ihnen manchmal schwer, die eigenen Ansichten zu vertreten?
Dann können Sie in diesem Seminar das gewohnte Verhalten besser verstehen lernen und mit Ihrer inneren Stärke Kontakt aufnehmen. Sie üben respektvoll Grenzen zu setzen, ohne rücksichtslos zu werden. In der Gruppe befassen wir uns mit unseren Einstellungen und Kraftquellen und üben alltagsnah.
Denn: Neinsagen darf gelernt werden!

 

Kinder ermutigen
Heute machen Sie sich bewusst, wie Sie die Kinder, die Sie ins Leben begleiten, in ihrer Selbstbildung und Entwicklung durch ermutigende Signale unterstützen und fördern können. So werden (unbewusste) Überzeugungen wie z.B. „ich gehöre dazu“, „ich bin ok“, „ich kann“, „ich darf“, „ich bin wichtig“ Wurzeln schlagen und wachsen.
Auch bekommen Sie Zeit, als pädagogische Fachkräfte Ihre Stärken und Qualitäten in den Blick zu nehmen, um mit diesen Kräften in der täglichen Arbeit zu wirken.   Mit verschiedenen „Ermutigungswerkzeugen“ im Gepäck können Sie gestärkt und belebt in Ihren Arbeitsalltag zurückkehren.

 

 

Ermutigung für Teams
Im Alltag sind wir oft so sehr auf das Erledigen von Arbeit ausgerichtet, dass wir dadurch unsere Kolleginnen und Kollegen weniger wahrnehmen.
Heute jedoch geht es um Ihr Team, Ihre Mitarbeiter/Innen, Ihre Arbeitsgruppe und damit um den größten „Schatz“ Ihres Unternehmens.
Die zwischenmenschlichen Beziehungen werden durch verschiedene Übungen gestärkt. Sie machen sich gegenseitig Ihre Kompetenzen bewusster und festigen den Zusammenhalt in der Gruppe. Dies wirkt sich positiv auf die Atmosphäre und damit auch auf die Arbeitsleistung aus.

 

Einzelberatung
Im Leben gibt es immer mal wieder Situationen, in denen wir Unterstützung brauchen: ein offenes Ohr, einen ermutigenden Gedanken, einen neuen Impuls.
Abgestimmt auf Ihre persönliche Situation und Ihr Tempo begleite ich Sie gerne.

Was wir vor allem im Leben brauchen,
ist jemand, der uns dazu verhilft,
das zu tun, was wir können,
das zu realisieren, was in uns angelegt ist.

Ralph Waldo Emerson